Get Adobe Flash player
English Arabic Bulgarian Chinese (Simplified) Croatian Czech Danish Dutch Finnish French German Greek Italian Japanese Korean Norwegian Polish Portuguese Russian Spanish Swedish Serbian Slovenian Ukrainian Albanian Hungarian Turkish
Spielberichte AH 08/09

Nun hat es auch die Alte Herren erwischt. Mit einer 0 zu 2 Niederlage wurde das Spiel gegen die FG Vienenburg am Samstag beendet. Bei diesem Spiel bestätigte sich wieder eine alte Fußballerregel, wer seine hundertprozentigen Chancen nicht macht, der verliert am Ende die drei Punkte. Im Vorfeld war für Trainer Matze Walkerling die Personalfrage eine reine Wundertüte. Durch diverse Absagen und andere Dinge musste Matze inprovisieren und hatte dann am Samstag doch eine schlagkräftige Truppe zur Verfügung. Im Spiel Zweiter gegen Vierter ging es dann auch gleich richtig los. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei die FG immer wieder auf schnelle Konter über Hexe Heuer setzte, der unsere Abwehr auf große Probleme stellte. Leider musste die Heimelf gleich zu Anfang zweimal Wechseln, trotzdem ergaben sich eine Reihe von Torchancen, wobei Hakan Say zwei riesen Chancen vergab. Dann kam es wie es kommen sollte, ein Freistoß aus 20 Metern brachte das 1 zu 0 für die FG. Hexe Heuer schoß den Ball unhaltbar für Heindorf in den Winkel, da hätte es aber schon mindestens 2 zu 0 für die Heimelf stehen müssen. Das Gegentor brachte unsere Mannschaft aus dem Konzept, ein weiterer Konter der Vienenburger schloß wiederum Hexe Heuer zum 2 zu 0 ab. Dabei sah die Abwehr und Torwart Heindorf eingeschlossen, nicht besonders gut aus. Dann ging es zur Pause.Die Heimelf kam in der Zweiten Hälfte entschlossen auf das Feld, es zeigte sich, das die Moral der Truppe mehr als intakt ist. Sie spielten immer weiter nach vorn, aber es war einfach der Wurm im Spiel. Auch beste Chancen wurden nicht verwertet. Reihenweise scheiterten die Harlingeröder entweder am Torwart oder am eigenen Unvermögen, dann kam noch ein nicht gegebener Elfmeter dazu. So musste man sich nun langsam damit Abfinden, dass das am Samstag die erste Niederlage der Saison seien würd. Trotzdem stimmte die Moral und der Einsatz, wobei ich Jacko hervorheben möchte, der sich mit Alltmann packende und manchmal auch an der Grenze das Erlaubten befindende Zweikämpfe lieferte. Nun geht es nächste Woche in den Oberharz, wo die Trauben bekannter Weise sehr hoch hängen. Man muss auch abwarten mit welchem Personal Matze dann planen kann. Jetzt gibt es schon eine große Anzahl an Absagen, deswegen würd man sehen müssen, wer am Samstag auflaufen kann und darf...

Tore: 0:1 (20.) Heuer, 0:2 (27.) Heuer

Aufstellung: Heindorf, Causevic, Krüger, Ernst, Sitzenstock, Niehuß, Gaida, Hahn, Opitz, Walkerling, Jens Lehmann, Say, Gerold Jendrny

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.
weitere Beiträge
Bilder aus der Galerie
k-1-frhschoppen img_1218008567_430 img_1218873445_416 A-Junioren Saison 09-10 img_1219161884_536 img_1218008523_573 k-1-dsci2424 k-1-dsci2319-003 Sommerfest2010_3 img_1218008742_415
Neueste Nachrichten