Get Adobe Flash player
English Arabic Bulgarian Chinese (Simplified) Croatian Czech Danish Dutch Finnish French German Greek Italian Japanese Korean Norwegian Polish Portuguese Russian Spanish Swedish Serbian Slovenian Ukrainian Albanian Hungarian Turkish
Verein

Der DFB beabsichtigt , am 21.Juni auf einer Präsidiumssitzung die vom DFB-Jugendbeirat vorgeschlagene Änderung der Jugendspielordnung zu beschließen.
Diese Änderungen sehen im Einzelnen so aus:
G.Junioren (U6/U7)
2:2 oder 3:3 auf vier Minitore ohne Keeper. In Turnierformen,keine Ligen

F-Junioren ( U 8 /U 9)
3:3 auf vier Minitore ohne Keeper oder 4:4. Bei diesem können die Vereine entscheiden, ob mit Keeper auf zwei oder ohne auf vier Tore gespielt wird. Der TW wechselt nach jedem Spiel. Turnierergebnisse werden nicht veröffentlicht. Das Spielfeld ist 20 bis 25 mal 25 bis 30 Meter groß.

E-Junioren ( U10/U11)
5
:5 ,6:6 oder 7:7 mit TW im ersten Jahr. Im zweiten wie bisher 7:7 bevor es auf d Kompaktfeld geht.

D-Junioren ( U12/U13)
Wie gewohnt 9:9 mit TW auf dem Kompaktspielfeld. Hier gibt es Ligen und Tabellen.

Alle anderen Altersklassen bleiben unverändert

Man erhofft sich hierdurch eine bessere, individuelle Ausbildung eines jeden Spielers und außerdem  die Eisatzmöglichkeiten aller Spieler nach ihrem Leistungsvermögen .

 
weitere Beiträge