Get Adobe Flash player
English Arabic Bulgarian Chinese (Simplified) Croatian Czech Danish Dutch Finnish French German Greek Italian Japanese Korean Norwegian Polish Portuguese Russian Spanish Swedish Serbian Slovenian Ukrainian Albanian Hungarian Turkish
Spielberichte AH 08/09

Am Samstag fand das schwere Auswertsspiel in Jerstedt statt. Unter der Leitung von Interims Coach Dirk Langemeyer zeigte die Mannschaft eine gute Leistung und holte beim ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer einen Punkt. Wie wichtig die Partie war, zeigte die Anwesenheit der GZ. Normalerweise spielen wir Alten Herren ja unter Ausschluß der Öffentlichkeit. Das Kommen musste aber keiner bereuen, denn es war eine gute Partie mit vielen Höhepunkten.Unsere Mannschaft machte über weite Strecken der 70 Minuten das Spiel, musste aber immer wieder auf der Hut vor den Kontern der TSG Jerstedt sein. Die suchten bei fast jedem Angriff ihren Torjäger Bornkessel. Das der kaum zu bremsen ist, musste dann Jacko in der 20 Minuten erleben. Bei einem eins zu eins Duell im Strafraum konnte er sich nur mit einem Foul behelfen. Den fälligen Elfmeter verwandelte dann Uwe Möker sicher zum 1:0 für die Heimmannschaft. Der SC18 spielte gefällig nach vorn ohne aber zwingende Torchancen heraus zu spielen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit stockte den Anhängern der Harlingeröder nochmal der Atem. Wieder wurde Torben Bornkessel auf die Reise geschickt und hob den Ball über  den heraus stürmenden Heindorf und zum Glück segelte der Ball aber auch gegen den Pfosten. Damit gingen die Mannschaften in die Pause. Zur zweiten Halbzeit nahm Kolle zwei Wechsel vor. Für den angeschlagenen Marco Opitz kam Andre Niehus und für Thomas Ernst kam Hakan Say. Das sprichwörtlich gute Hänchen des Trainers, zeigte dann auch seine Wirkung. Nach dem schönsten Angriff des Spiels flankte Rolf den Ball von rechts in den Strafraum, Thomas Gaida verlängerte ihn und Alex Niehus drosch das Leder in die Maschen. Dieser Ausgleich in der 37 Minuten war hoch verdient und unsere Mannschaft spielte weiter auf Sieg. In der letzten viertel Stunde gabs es dann aber noch Chancen für beide Mannschaften, das Spiel für sich zu entscheiden. Die Torhüter zeigten sich aber stets auf dem Posten, so dass es bei einer verdienten Punkteteilung blieb. Somit haben sich beide Mannschaften schdlos gehalten und sind noch ohne Niederlage. Die Mannschaft des SC18 erreichte so das Minimalziel, was man sich vorher gesteckt hatte. Vielleicht wäre mit einem bischen mehr Konsequenz in den Angriffen noch mehr möglich gewesen. Aber wie sagt man so schön, Auswärts einen Punkt und zu Hause einen Sieg und man ist Meister....

Tore: 1:0 (20.) Möker FE., 1:1 (37.) Niehus

Aufstellung: Heindorf, Opitz, Breustedt, Causevic, Krüger, Sitzenstock, Gaida, Sander, Jens Lehmann, Ernst, Röstel, Say, Niehus, Jörg Lehmann Betreuer: Falke, Bolle, Arthus

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.
weitere Beiträge
Bilder aus der Galerie
k-1-dsci2319-003 k-1-dsci2161 k-1-dsci2653 k-1-dsci2420-001 E-Junioren 08-09 img_1219161864_584 k-5. klasse 1. platz D-11 Saison 08-09 dsci1838 [800x600] img_1218008523_573
Neueste Nachrichten