Get Adobe Flash player
English Arabic Bulgarian Chinese (Simplified) Croatian Czech Danish Dutch Finnish French German Greek Italian Japanese Korean Norwegian Polish Portuguese Russian Spanish Swedish Serbian Slovenian Ukrainian Albanian Hungarian Turkish
Spielberichte AH 08/09

Ein tolles und dramatisches Spiel sahen die Zuschauer an der Rennbahn. Die SG Harzburg/Oker zog im Vorfeld alle Trümphe, die es zu ziehen gab. Es wurde auf dem Kunstrasen gespielt und es lief eine Mannschaft mit Rank und Namen auf. Unter anderem spielten Schütze, Mittendorf, Holste, ein völlig übermotiverter Hapke und und und. Also eine sehr spielstarke Truppe, die die SG auf den Kunstrasen schickte. Matze Walkerling musste einige Stammkräfte ersetzen, trotzdem war der Wille zu gewinnen ganz klar zu spüren. Einen guten Einstand hatte Neuzugang Michael Hahn, der in den 70 Minuten andeutete, dass er eine Verstärkung werden könnte. Aber auch allen anderen Spielern muss man, trotz der Rückschläge im Spiel, ein riesen Kompliment für diese Leistung machen. Die SG fing mit einem hohen Tempo an, sie spielten mit dem Wind im Rücken auf ein Tor. Durch ihre spielerische Überlegenheit kam unsere Mannschaft in den ersten 20 Minuten kaum zu Entlastungsangriffen. In der 15 MInute kam es dann fasutdick für den SC18. Erst mussten sie das 0 zu 1 durch einen abgefälschten Ball hinnehmen und wenig später musste Libero Nando verletzt ausgewechselt werden. Für ihn kam Matze ins Spiel, der auch angeschlagen war. Das zeigt aber auch die Moral und den Teamgeist in dieser Mannschaft. Jeder kämpft für den anderen und gibt alles. Das Motto in diesem Spiel war immer weiter und nicht aufgeben. Die Mannschaft kam dann immer besser ins Spiel, hielt den knappen Rückstand und es gab jetzt sogar einige Chancen für den SC18. Die Heimelf musste langsam dem hohen Anfangstempo Tribut zollen und so kam es dann in der 35 Minuten zum Ausgleich. Bei einer guten Flanke von Gerold Jendrny von der rechten Seite wurde Holger Klose, der ein tolles Spiel ablieferte und viele Löcher stopfte, von hinten gestossen und den fälligen Elfer verwandelte Tom Gaida sicher. Damit ging es in die Pause.In der zweiten Hälfte gab es ein anderes Bild. Der SC 18 machte nun Druck und erspielte sich eine klares Übergewicht. In der 53 Minuten fing der heute gute  Torwart Heindorf wieder einen Ball ab und der lange Abstoss wurde gekonnt von  Gerold Jendrny direkt weiter auf Hakan Say gespielt und der traf zum viel umjubelten 2 zu 1 für unser Team. Nun reagierten die Harzburger/Okeraner mit wütenden Angriffen. zu allem Überfluß musste dann auch noch Matze ausgewechselt werden, da die Zerrung immer schlimmer wurde. Für ihn kam Michael Finger ins Spiel, der sich nahtlos ins Team einfügte. Die Abwehr stand wie eine Eins und ist dann doch einmal ein Ball aufs Tor gekommen, war da ja auch noch Kalli Heindorf. Die letzten Minuten waren dann eine reine Abwehrschlacht. Die SG warf alles nach Vorne und ein Angriff nach dem Anderen rollte auf das SC18 Tor. Die Mannschaft kämpfte wie die Löwen gegen den drohenden Ausgleich und mit Glück und viel Geschick gelang es dann auch. Als der Abpfiff kam, war  die Freude riesen groß, es ist doch immer wieder was Besonderes an der Rennbahn zu gewinnen. Kompliment an alle 14 Spieler, die am Samstag dabei waren. Alle kämpften bis zum Umfallen, warfen sich in die Schüsse und spielten auch noch guten Fussball. Wir haben gegen einen starken Gegener gespielt und mit unseren Tugenden das Spiel gewonnen. So kann es weiter gehen Jungs! Am Rande kann ich mir eine Bemerkung nicht ersparen. Es gibt Fussballer, die 15 Jahre beim SC18 gespielt haben, die mit uns alle Höhen und Tiefen durchlebt haben, dass aber wohl alles vergessen haben. Und Mannie an dich, nach dem Spiel ist eigentlich alles vergessen und man gibt sich die Hand.....................

Tore: 1:0 (15.), 1:1 (35.) Gaida, 1:2 (53.) Say

Aufstellung: Heindorf, Opitz, Ernst, Causevic, Hahn, Gaida, Klose, Sitzenstock, Say, Gerold Jendrny, Krüger, Walkerling, Finger, Niemeyer

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.
weitere Beiträge
Bilder aus der Galerie
img_1218008242_252 img_1218008562_175 img_1219161356_506 k-1-dsci2466 k-1-dsci2630 k-dsci2470 img_1216725119_384 img_1218008735_747 sg 3 herren saison 2011_2012 Damenmannschaft Saison 2009-10
Neueste Nachrichten